Goldene Raute mit Ähre für den SV Kleinochsenfurt

  • 18. November 2021
  • Rainer Kernwein
  • Allgemein
  • 97 Views

Höchste Auszeichnung des BFV für den Sportverein

Etwas anders als normal verlief die Halbzeitpause beim diesjährigen Ochsenfurter Fußballderby in Kleinochsenfurt. Während die Mannschaften wie gewohnt in den Kabinen verschwanden wurde auf dem Feld ein Stehtisch aufgebaut und ein Mikro herbeigeschafft. Mit dem Kreisehrenamtsbeauftragten (KEAB) Ludwig Bauer hatte sich hoher Besuch auf dem Sportgelände des SV Kleinochsenfurt angekündigt. Im Gepäck hatte Ludwig Bauer die höchste Auszeichnung, die der bayrische Fußballverband seinen Vereinen verleiht: die Goldene Raute mit Ähre. Seit diesem Jahr darf sich der SV Kleinochsenfurt mit dieser Auszeichnung schmücken. Verdient hat sich der Sportverein das Gütesiegel des Verbands u.a. durch sein Engagement im Jugendbereich und Breitensport. Denn „ein Fingerhut Sport ist besser als ein Eimer Tabletten“ wusste Ludwig Bauer in seiner Laudatio und hob das Engagement der zahlreichen ehrenamtlichen Helfer hervor, die dazu beitragen, „wertvolle und vielfältigen Arbeiten für die Gesellschaft, im sportlichen wie auch im sozialen Bereich“ zu leisten.

Mit der Überreichung der goldenen Raute mit Ähre bestätigt der Bayrische Fußballverband dem SV Kleinochsenfurt, „dass er die Anforderungen eines modernen Vereines seit Jahren erfüllt und sich einreiht in die Gruppe ausgezeichnet geführter Fußballvereine“. Abschließend bedankte sich Ludwig Bauer Vorstand Rainer Kernwein und dem Vereinsehrenamtsbeauftragten Friedrich Pflüger – stellvertretend für alle Mitglieder des SV Kleinochsenfurt – für die geleistete Arbeit und wünschte dem Sportverein für die Zukunft alles Gute und viel Erfolgt. Neben der Urkunde für die Goldene Raute mit Ähre übergab Ludwig Bauer den Verantwortlichen noch einen Spielball und fügte augenzwinkernd hinzu, dass dieser am liebsten „im Netz des Gegners landet“.

Das Bild zeigt von links den Vereinsehrenamtsbeauftragten Friedrich Pflüger, den Kreisehrenamtsbeauftragen Ludwig Bauer und Vorstand Rainer Kernwein.

Text und Bild: Florian Pflüger

Share:

Anstehende Veranstaltungen