Schafkopf in der Fußballer-Umkleidekabine

  • 13. Juli 2017
  • admin
  • News
  • 131 Views

80 Kartler aus Nah und Fern schrieben sich in die Teilnehmerliste des traditionellen und gut dotieren Preisschafkopfturniers des SVK, ein. Da staunten Cheforganisator Rainer Kernwein und dessen Helfer nicht schlecht, denn bislang lag die beste Beteiligung – seit über 30 Jahren – bei 13 Partien.

Die Rekordbeteiligung barg aber auch ein Problem: wohin mit den vielen Spielern? In den Gastraum passten nur 16 Tische. Einige Kartler einfach Heimschicken ging gar nicht, also improvisierten die Macher kurzerhand und schlossen die Umkleidekabine der Fußballer im Untergeschoss auf. Vier Bierzeltgarnituren wurden aufgestellt und schon waren alle Schafkopfler untergebracht. Das ungewohnte Ambiente störte die Gäste nicht, denn zum einen wurde man gut verpflegt und auf der anderen Seite spielt ein richtiger „Zocker“ bekanntlich überall.

Den Sieg und die 200 Euro Preisgeld sackte Andreas Pfenning mit 360 Punkten ein. Damit lag er deutlich vor dem Zweiten Gerd Kolb (305) und Dritten Harald Leis (280). Herzlichen Glückwunsch, auch an alle anderen Gewinner, die noch viele weitere Geld- und Sachpreise unter sich aufteilten.

Der Veranstalter zeigte sich sehr zufrieden vom guten Umgang der Spieler untereinander und bedankt sich bei allen Sponsoren.

 

Bild 1: Karten in der Umkleide

Bild 2: v. links nach rechts

  1. Platz Thomas Michel, 1. Sieger Andreas Pfenning, 3. Platz Harald Leis u. Veranstalter Rainer Kernwein
Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anstehende Veranstaltungen