2. Spieltag 2018/19: Flutlichspiel bringt keinen Sieger hervor

  • 31. August 2018
  • Christian Grünewald
  • Allgemein
  • 109 Views

SV Bütthard II – SV Kleinochsenfurt 3:3 (2:2)

2. Spieltag am 31.08.2018

Im Nachholspiel beim letztjährigen Angstgegner SV Bütthard II reichte es für die SVK-Jungs nur zu einem mageren Punkt.

Das Spiel fand am Freitagabend auf den Trainingsplatz des SVB unter Flutlicht statt.

 

Nachdem der SV Kleinochsenfurt in der ersten Halbzeit versäumt hatte, das klare Chancenplus in mehr als zwei Tore umzumünzen, durfte man sich nach der Pause nicht beschweren, dass der Ausgleich fiel. Zwar konnte man durch Mutlu kurz nach der Halbzeit erneut in Führungen gehen, doch dann riss der Faden. Bütthard ließ in der Folge eine Fülle von Einschussmöglichkeiten liegen und kam durch ein unglückliches Kleinochsenfurter Eigentor noch zu einem letztlich verdienten Punktgewinn.

 

Für den SVK spielten: Florian Schulz – Marvin Weidlich, Patrick Andrasch, Turan Senel –, Mohamed Nesib, Edwin Aber, Marc Schwittai, Kürsad Senel – Abdurahman Mutlu, Erturul Senel

Einwechselspieler: Alexander Tschubanow (46.), Turgay Senel (63.) Yildiray Senel (73.)

Tore: 0:1 Julian Mähler (14.), 1:1 Sebastian Zedlitz (33.), 2:1 Martin Stumpf (35., FE), 2:2 Abdrurahman Mutlu (38.), 2:3 Abdurahman Mutlu (52.), 3:3 Turan Senel (78., Eigentor)

Gelbe Karten SVK: Patrick Andrasch, Turan Senel

Ecken: 5:3

Zuschauer: 70

 

 

 

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anstehende Veranstaltungen