Mühsamer Arbeitssieg – Saril erlöst Aber-Elf

  • 5. Mai 2023
  • Rainer Kernwein
  • Allgemein
  • 103 Views

SV Fuchsstadt – SVK 0:2 (0:0)

22. Spieltag am 30.04.2023

Noch drei Siege fehlen unseren Rot-Schwarzen zur Meisterschaft. Zumindest jedoch ist ein Relegationsplatz zum Greifen nah.

Gegen stark abstiegsgefährdete Fuchsstädter hatte die Truppe von Trainer Eddy Aber allerdings große Mühe den Dreier unter Dach und Fach zu bekommen.

Nach starker Anfangsphase mit mehreren Topmöglichkeiten ging der Faden verloren und es blieb beim torlosen Remis zur Halbzeit.

Im zweiten Durchgang erhöhten wir den Druck nochmals, jedoch scheiterten wir immer wieder am starken Keeper der Heimelf.

Bei einem der seltenen Angriffe hätten die grünweißen Füchse die Partie fast auf den Kopf gestellt. Ein Lupfer im 1:1 strich um Zentimeter über die Latte. Kurz darauf war es Youngster Noah Saril der unsere Mainuferkicker erlöste. Nach einem genialen Pass von Marcello startete er in die Gasse und bugsierte das Spielgerät zum 0:1 in die Maschen.

In der Folge spielten wir das Match routiniert herunter und nach einem Foul an Ahmed, war es Torjäger Isi Ramay, der den Sack zumachte.

Isi macht den Deckel drauf

Viva la SVK!

Für den SVK spielten:

Florian Geiger – Tufan Senocak, Metin Yasar, Firat Mutlu, Onur Kocak – Marcel Bucak, Shukri Selistha, Noah Saril, Ahmed Diaby  – Ismir Ramaj

Einwechselspieler: Andi Türker (41.), Yilli Rrafshi (46.), Abdurahman Mutlu (46.) Edwin Aber (72.)

Tore: 0:1 Noah Saril (58.), 0:2 Ismir Ramaj (85., FE)

Gelbe Karte SVK: Mutlu A, Türker

Ecken: 2:8

Zuschauer: 65

Share:

Anstehende Veranstaltungen