FGM zieht in letzter Sekunde den Kopf aus der Schlinge

  • 23. Juli 2022
  • Rainer Kernwein
  • Allgemein
  • 945 Views

SV Kleinochsenfurt – FG Marktbreit/Martinsheim 4:7 n.E. (3:3, 2:0)

Kreispokal 1. Runde am 20.07.2022

Dieses Fußballmatch war wahrlich das Eintrittsgeld wert. In einem denkwürdigen Pokalspiel führten die jungen Löwen aus Kleinochsenfurt bis 9 Minuten vor Schluss hochverdient mit 3:0 und keiner hätte mehr einen Cent auf die bis dato desolaten Gäste gewettet.

Ahmed Diaby auf den Weg zum 2:0. Die Gäste spielten teilweise kopflos, gingen aber am Schluss als Sieger vom Platz!!!

Doch aufgrund eines Blackouts in der Abwehr und einer Gelb-Roten Karten gaben unsere Jungs den sicher geglaubten Sieg noch aus den Händen. Nach dem 1:3, durch einen im Nachschuss verwandelten Elfmeter, roch der Favorit nochmal einmal Lunte und warf alles nach vorne. Nur zwei nach dem Anschluss durften die Blauen schon wieder jubeln und kurz vor Schluss gelang den Gästen dann tatsächlich noch der Ausgleich, per unhaltbaren Volleyschuss.

Mittelstürmer Isi Ramay konnte zwei Treffer beisteuern

Im Elfmeterschießen hatte die FG das Momentum auf Ihrer Seite und kippte das Spiel vollends. Während wir einmal an der Latte und zweimal am Keeper scheiterten, blieben die Gäste cool und verwandelten sicher.

Trotz des Ausscheidens können wir wieder hochzufrieden mit unserer Elf sein. Zahlreiche Ausfälle mussten kompensiert werden und trotzdem hielten wir gegen den zwei Klassen höher spielenden Gegner prima mit und scheiterten am Ende nur hauchdünn.

Kompliment an dieser Stelle an die Mannschaft für die teilweise famose Leistung. Nun können wir den Hauptaugenmerk wieder auf die Vorbereitung und Liga legen, die schon am kommenden Sonntag, den 31.07.2022 um 15 Uhr, mit einem Heimspiel gegen den Aufsteiger TSV Gnodstadt beginnt.

Viva la SVK!

Share:

Anstehende Veranstaltungen